Veranstaltungsort

Stadthalle im romantischen Fachwerkstädtchen 97486 Königsberg i. Bayern  – Sie werden es lieben! Unterkunftsverzeichnis: www.koenigsberg.de

Der Naturpark Haßberge im sonnenverwöhnten Norden Bayerns ist ein fast unentdeckter Landstrich, der Ort, Raum und Zeit bietet, um neue Kraft zu tanken. Die sanft hügelige Landschaft mit ihren mit Mischwäldern, Weinbergen, Streuobstwiesen und verträumten Fachwerkdörfern ist eine Einladung, sich vom Alltag zu verabschieden und Ruhe und Achtsamkeit für sich zu entdecken www.hassberge-tourismus.de

Programm 25.+26. April 2020

  • Samstag & Sonntag: bekannte Buchautor*innen mit Vorträgen   & tief gehenden Praxis-Seminaren in Kleingruppen
  • Samstagabend: Vortrag mit Ritualen, Tanz, Stille
  • Referenten*innen:
  • Peter Germann
  • Ulla Janascheck
  • Elke Meyer
  • Dr. Ursula Stumpf
  • Dr. Petra Zizenbacher

Preis

220,– € für die Teilnahme

am kompletten Symposium Heilkräfte der Natur

inklusive interaktiven Seminaren

(Fortbildungsbestätigung wird ausgestellt)

Bei Anmeldung bis 29.2.2020 erhalten Sie zusätzlich kostenfrei die Zugangsdaten zum großen Online-Wissenspaket Heilkräfte der Natur im Wert von 69,– €

Anmeldung

Sie können sich per Email, Fax, Telefon oder Post anmelden!

E-Mail: engelmann.s@freenet.de

Fax: 09525-9818172

Telefon: 09525-767

Post: Engelmann Simone, Thomas-Klingg-Steige 13, 97486 Königsberg

Bei Anmeldung bis 29.2.2020 erhalten Sie kostenfrei die Zugangsdaten zum großen Online-Wissenspaket Heilkräfte der Natur mit 26 Interviews von bekannten Autoren/innen –  auch dabei unsere Referent/in Dr. Ursula Stumpf und Peter Germann.

Trailer aller Interviews: http://heilkräfte-der-natur.de/?page_id=1503

Sie bekommen von uns nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Teilnahmebestätigung an Ihre E-Mail-Adresse (bzw. Postadresse falls kein E-Mail vorhanden).

Essen wird gegen Aufpreis angeboten (vegetarisch & vegan). Infos dazu kommen per Mail an die angemeldeten Teilnehmer*in. Getränke stehen kostenlos zur Verfügung.

Bei Stornierung mit Posteingang bis 29.02.2020 wird eine Bearbeitungsgebühr von 69,– € berechnet. Danach wird der gesamte Teilnahmebeitrag fällig. Bei Teilnahmeverhinderung kann selbst für einen Ersatzteilnehmer*in gesorgt werden.

Dr. Petra Maria Zizenbacher schreibt uns: Schon jetzt freu ich mich auf das physische Treffen mit all den wunderbaren Menschen. Vieles scheint „online “ zu gehen wie Fortbildung ,Wissensvermittlung etc. Von ganzem Herzen bin ich überzeugt : physische Präsenz ist unersetzbar !.
Ich freue mich auf die Zeit in Königsberg, darauf meinem Gegenüber in die Augen sehen zu können, auf analogen Austausch. Ich freue mich auf eine multidimensionale Begegnung im „Hier und Jetzt“!

Zeitplan

Samstag 25.04.2020: 

10.00 Eröffnung

10.30 – 12.00 Uhr Ulla Janaschek: Meine Erde- meine Wurzeln:

→ „Materie“ leitet sich vom lateinischen Wort „mater“ = Mutter ab. Wenn wir die Erde und ihre Gesetze achten, achten wir unser Leben und materialisieren Reichtum und Fülle auf allen Ebenen. Im Vortrag und Workshop geht es um die Magie des Kreierens. Wie finden wir unseren „Wohl-Stand“ und geben dem Gestalt, was „wirk-lich“ nährt? Welche Heilpflanzen wirken mit?

12.00 – 13.30 Uhr Mittagessen

13.30 – 15.00 Uhr  Germann Peter: Männer- & Frauenzeiten  – Naturheilkunde für den fliegenden Wechsel in eine andere biologische Lebensphase. Im weiblichen Bereich vollzieht sich dies um das 5o. Lebensjahr, dem Mann um die 60. Es treten körperliche und geistig- seelische Veränderungen auf. Die auch schon vorher nicht immer einfachen Interaktionen der Geschlechter werden häufig noch schwieriger und jetzt noch mal auf den Prüfstand gestellt.

Keine Angst, alles normal! Man kann durch erkennen und behandeln einiges, teilweise auch schmunzelnd, „korrigieren“.

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 – 18.00 Uhr interaktives Seminar in Kleingruppen  (siehe Auswahl unten)

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Elke Meyer  Spagyrik – Vortrag mit Workshop : Feurig wärmend, besinnlich weise, still und wesentlich feiern wir in den Abend

Vortrag: Was ist Spagyrik? Wie ist sie aufgebaut…… Elementelehre, Säftelehre, etc. Welche Formen und Herstellungen gibt es? Wichtigste VertreterInnen damals und heute. Was ist Biographiearbeit ?

Workshop: In welchem Element fühle ich mich wohl? Welches Element zieht mich an? Sichtbarmachen der einzelnen Qualitäten – Wie lebe ich diese Qualitäten in mir? Wo will ich hin ? ( mit Übungen der Stille) Wie zeige ich mich damit ?

Nach dem einführenden Vortrag werden wir jede/r für sich in die oben genannten Themen eintauchen, diese ergründeln und erfahren, um sich dann – auch tanzend – zu verbinden, Kräfte zu bündeln und miteinander zu feiern.

Sonntag 26.04.2020:

9.00 – 10.30 Uhr Dr. Ursula Stumpf: Meditation mit Pflanzenweisheiten – Vortrag Göttinnen der Welt und ihre Botschaften in den Heilpflanzen

10.30 Uhr kurze Pause

10.45 – 12.30 Uhr  Dr. Petra Maria Zizenbacher Beziehung zwischen Natur/Elementen und dem Körper: Alles ist mit allem verbunden. In dem Vortrag möchte ich auf die Verbindung von körperlichen Symptomen/Krankheiten beim Menschen  und Symptomen der Erde aufzeigen. Es gibt zahlreiche Studien welche ganz klar zeigen, daß alles mit allem verbunden ist. Es kommt immer darauf an wie man sie liest.

12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen

14.00 – 16.30 Uhr interaktives Seminar in Kleingruppen (siehe  Auswahl unten)

16.30 Uhr Kaffeepause & Verabschiedungsritual

 

Interaktive Seminare in Kleingruppe, Dauer: 2 1/2 Std. (jeder Teilnehmer*in kann an zwei davon teilnehmen, also jeweils am Samstag und Sonntag an einem)

Ulla Janascheck: Meine Erde, meine Wurzeln. geführt und berührt – Ahnenvertraute wilde Wege ins authentische Sein

Dr. Petra Maria Zizenbacher: „Wie gesund bin ich?“: Schulung der Eigenwahrnehmung. Wie sind Laborwerte zu interpretieren? Wie lange können  Pflanzen eingesetzt werden und bei welchen Erkrankungen?

Dr. Ursula Stumpf: Schlüsselblume und Waldmeister – Frühlingspflanzen als Inspiration im Alltag mit PhytoKinesiologie: Das Wissen über Pflanzen ist so alt wie die Menschheit. Jedes Kräuterwissen baut auf dem Erfahrungsschatz früherer Generationen auf. Es gilt, das Alte wieder zu ent-decken und zu neuem Leben zu erwecken.
Pflanzen üben auf uns Menschen nicht nur eine Wirkung aus – sie vermitteln auch eine Botschaft! Um diese Botschaft geht es in der PhytoKinesiologie.

Germann Peter: Wechselzeiten mit den Heilkräften der Natur meistern. Die im Vortrag schon angeschnitten Themen der unterschiedlich geschlechtlich Lebensentwicklung werden noch einmal verdeutlicht, vertieft und Verhalten sowie naturheilkundliche Rezeptbeispiele angegeben.

Unsere Referenten*innen

fickdiewandan1

       Dr. Petra Maria Zizenbacher

– Ärztin für Allgemeinmedizin in freier Praxis –

Vortrag: Beziehung zwischen Natur/Elementen und dem Körper

Sie wendet bei der Behandlung von körperlichen Beschwerden verschiedene naturheilkundliche Methoden an. Der Einsatz  von heimischen Heilkräutern, Heilpflanzen und Gewürzen ist eine wesentliche Säule ihrer Behandlungsvorschläge. Bei den Behandlungen kommt das ganze Spektrum der traditionell europäischen Medizin zum Einsatz(Hildegardmedizin, Aderlass und Schröpfen). Dr. Zizenbacher hat mehrer Bücher verfasst,steht regelmässig als Interwiepartnerin bei Gesundheitsthemen zur Verfügung und bietet  Kurse zu verschiedenen Themen an, die Wege zur Selbsthilfe vermitteln.

www.naturheilzentrum.at

Dr. Ursula Stumpf

Ursula Stumpf

– Apothekerin, Heilpraktikerin, Lehrbeauftragte –

In meiner Ausbildung zur Apothekerin lernte ich die Sicht der Naturwissenschaften auf die Pflanzen kennen. Viele Jahre später wurde ich Heilpraktikerin und erschloss mir in dieser Zeit wieder den direkten Zugang zu Pflanzen, wie ich ihn aus meiner Kindheit auf dem Bauernhof kannte. Pflanzen wurden zu meinen Freunden und täglichen Begleiterinnen. Ich lernte ihre Fähigkeiten immer mehr schätzen, zum Wohle aller einzusetzen und ihre Botschaften zu erfassen.

Heute schreibe ich gerne über den Umgang mit Pflanzen, halte Vorträge, mache Kräuterwanderungen und möchte dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen sich wieder mit den Kräften unserer grünen Wegbegleiter und der Natur verbinden und diese unerschöpfliche Kraft erfahren. Mehr dazu unter www.kraeuterweisheiten.de.

RIMG4058

 

Ulla Janascheck

– Buchautorin und Seminarleiterin –

Ich bin Buchautorin und Seminarleiterin. Mehrmals im Jahr biete ich kreative Schreibworkshops verbunden mit Irlandreisen an. Meine Bücher handeln von den alten Frauenkräften und Wildkräutern. Ich liebe die wilden, unberührten Wege, und das authentische Sein. Mir ist das Leben aus ganzem Herzen wichtig. Daraus weben sich erfüllte Lebensmuster.

http://www.ulla-janascheck.de

"Let´s work 2013" Tagung in Gelsenkirchen, 11./12.10.2013.
Credit: d:light | Christian Koch

 

Peter Germann

– Heilpraktiker, Autor und Dozent –

Seit dem ersten Tag seiner Ausbildung fühlte er sich insbesondere der Phytotherapie verbunden. Über 15 Jahre komplettierte er dieses Wissen mit Schwerpunkten wie u.a. Phytotherapie der HI. Hildegard von Bingen, Pflanzenheilkunde und deren Mystik im Mittelalter, Wirkung von Heilpflanzen auf unsere Energiefelder, Signaturenlehre, Recherchen über phytotherapeutische Aussenseitermethoden wie z.B. Mykotherapie.

www.phytaro.de

dozent

 

Elke Meyer 

-HeilPraktikerin, NaturHeilKunst, Seminarleiterin, Praxis für NaturHeilKunst

Meine hauptsächlichen Arbeitsmethoden sind:

  • Traditionelle Europäische Medizin
  • Spagyrik
  • Integrative Psychotherapie
  • TraumaTherapie
  • Tiergestützte Prävention und Intervention
  • Feinstoffliche Heilweisen
  • ChiDo und Tanz

Als Mutter und Großmutter lebe und arbeite ich mit Intuition, Erfahrung und Sachverstand.

https://www.elkemeyer-heilpraktikerin.eu

Anmeldung zu kostenlosen Interviews & Newsletter

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung – hier: Datenschutz